Neue AtemschutzgeräteträgerNeue Atemschutzgeräteträger

Kürzlich schlossen fünf Helfer des Ortsverbandes Göppingen und 3 Helfer des Ortsverbands Gruibingen erfolgreich ihre Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger ab. Die Ausbildung erfolgt auf Standortebene durch unseren Bereichsausbilder Florian Gold. Die Ausbildung entspricht in Art und Umfang der Ausbildung der Feuerwehren nach der Feuerwehrdienstvorschrift 7 (FwDV7). Nach bestandener Tauglichkeitsprüfung G26/3 beginnt die Ausbildung der zukünftigen Atemschutzgeräteträger.

Inhalt der theoretischen und praktischen Ausbildung sind unter anderem:

  • biologische Grundlagen, Atemvorgang
  • Atemgifte und ihre Wirkung
  • Einsatzgrundsätze und Vorschriften
  • Einsatztaktik
  • Vorgehen beim Durchsuchen und Kennzeichnen von Räumen
  • Verhalten bei Notfällen
  • Erkundungs-, Rettungs- und Notfallübung
  • Belastungsübung

Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung ab, welche mit der Belastungsübung auf der Atemschutzübungsstrecke der THW-Bundesschule in Neuhausen durchgeführt wurde.

SimpleViewer requires JavaScript and the Flash Player. Get Flash



Schreibe eine Nachricht