Einbruchserie im THW aufgeklärtEinbruchserie im THW aufgeklärt


In der Nacht vom Sonntag, dem 23.01.2011 konnte die Polizei einen 17-Jahrigen und einen 19-Jährigen festnehmen, welche inzwischen die mehrfachen Einbrüche und Diebstähle im THW Göppingen gestanden haben. Der letzte Einbruchsversuch wurde kurz vor der Verhaftung der Täter am Sonntag begangen. Auf die Spur der zwei jungen Männer kamen die Göppinger Ermittler auf der Suche nach den Brandstiftern, die in der letzten Zeit in mehreren Gemeinden des Kreises fünf Brände gelegt haben. Die zwei Jugendlichen, wovon einer Angehöriger einer Jugendfeuerwehr und der andere ein ehemaliger Brandbekämpfer ist, wurden kurz nach dem letzten Brand von der Polizei in der Nähe des Tatorts mit einem leeren Benzinkanister im Fahrzeug angetroffen. Seit dieser Kontrolle standen die zwei Jungen Männer unter der Beobachtung der Polizei und konnten am Sonntag festgenommen werden. In den Vernehmungen wurden sowohl die Einbrüche als auch die Brandstiftungen gestanden. Die Göppinger THWler hoffen nun auf eine schnelle Rückgabe der gestohlenen Ausstattung.



Schreibe eine Nachricht