Technische Hilfe auf VerkehrswegenTechnische Hilfe auf Verkehrswegen

Absicherung eines Unfallfahrzeugs

Viel zu tun gab es am 11.11.2011 für die vier Göppinger Helfer auf dem planmäßigen Bereitschaftsdienst auf der Autobahn A8. Im Bereich zwischen Wendlingen und Hohenstadt stehen mehrere Ortsverbände im Wechsel an Tagen mit hohem Verkehrsaufkommen bereit, um schnelle Hilfe bei Unfällen und Verkehrsstörungen zu leisten.

Schon kurz nach dem Dienstbeginn wurden die Helfer von der Polizei angefordert um ein Pannenfahrzeug am zweispurigen Albaufstieg von der Fahrbahn zu entfernen. Kurz darauf mussten  mehrere Spanngurte von der Mittelspur im Bereich Aichelberg geborgen werden.

Nach kurzer Pause wurde der MTW zur Absicherung eines Unfallfahrzeugs gerufen. Die Fahrerin des Unfallfahrzeugs wurde durch die Helferin Sabrina Wolf, die kürzlich erfolgreich die Ausbildung zur Sanitäterin abgeschlossen hat, betreut, bis Notarzt und  Rettungsdienst eintrafen. Fester Bestandteil der vierköpfigen Mannschaft für die Bereitschaftsdienste ist immer ein Helfer, der über eine 80-stündige Sanitätsausbildung verfügt.

Die nächste Aufgabe war die Beseitigung eines überfahrenen Fuchses im Bereich des Drackensteiner Hangs. Vor dem Ende des kurzweiligen Bereitschaftsdienstes wurde noch die Absicherung eines Pannen-LKW übernommen, bis dessen Reifenschaden behoben war.



Schreibe eine Nachricht