Witterungsbedingte VerkehrsstörungenWitterungsbedingte Verkehrsstörungen

Abschleppen von steckengebliebenen LKWs

Gleich mehrfach war der Ortsverband Göppingen am 20.1.2012 gefragt.  Beim planmäßigen Bereitschaftsdienst auf der Bundesautobahn A8 kam keine Langeweile auf. Zuerst galt es im dreispurigen Bereich ein Pannenfahrzeug auf der linken Spur abzusichern und sicher auf den Standstreifen zu bringen. Kurz darauf wurde ein Unfall mit zwei Beteiligten auf der mittleren Spur gemeldet. Die Unfallstelle wurde abgesichert und schnellstmöglich geräumt, um eine Verlängerung des ohnehin schon mehrere Kilometer langen Staus zu vermeiden. Letzte Einsatzstelle war ein ins Schleudern geratener PKW, der entgegen der Fahrtrichtung in der Böschung zum Stehen kam. Dieses Fahrzeug wurde mit dem Abschleppdienst geborgen und durch diesen abtransportiert.

Durch die über den Tag anhaltenden Schneefälle gab es eine Vielzahl von Verkehrsstörungen. Deshalb fanden sich schon am frühen Nachmittag mehrere Helfer im Ortsverband ein um eine Bereitschaft zu bilden. Der Gerätkraftwagen der zweiten Bergungsgruppe wurde bereitgestellt, um steckengebliebene LKWs frei schleppen zu können.

Am Abend wurde das Fahrzeug zur Bergung eines LKWs mit Anhänger auf einer Umgehungsstraße angefordert. Zur Unterstützung wurde im Anschluss an den THV-Dienst auch der Gerätekraftwagen der ersten Bergungsgruppe besetzt. Die Bereitschaft endete um 2 Uhr nachts. Neben dem Ortsverband Göppingen war der Ortsverband Geislingen im Einsatz.



Schreibe eine Nachricht