Technische Hilfeleistung auf VerkehrswegenTechnische Hilfeleistung auf Verkehrswegen

Aufgrund des zu erwarteten hohen Verkehrsaufkommens in den Sommerferien wurde am Freitag, den 04.08.2017 ein Bereitschaftsdienst des Ortsverbandes Göppingen im Bereich der Autobahn A8 durchgeführt. Nahezu ununterbrochen war die Mannschaft gefordert.

Eine Stunde nach Beginn des Bereitschaftsdienstes wurde das THW zu einem Pannenfahrzeug auf der mittleren Fahrspur zwischen Aichelberg und der Rastanlage Gruibingen alarmiert. Die mittlere und linke Spur musste gesperrt werden, da an dem Pannenfahrzeug die komplette Kühlflüssigkeit ausgelaufen war. Nach einer kurzfristigen Vollsperrung wurde das Fahrzeug auf den Seitenstreifen geschoben und die Rutschgefahr mittels Ölbindemittel beseitigt.

Nur 10 Minuten nach Ende des ersten Einsatzes folgte durch das Autobahnpolizeirevier Mühlhausen der nächste Einsatzauftrag für das THW. Zwischen Aichelberg und Kirchheim wurde ein totes Tier auf der Fahrbahn gemeldet. Da nicht bekannt war auf welcher Fahrspur, wurde der Verkehr bereits einen Kilometer vor Aichelberg kontrolliert abgebremst. Es handelte sich nicht um ein totes Tier, sondern um einen großen Spanngurt der auf der Fahrbahn lag.

Bereits auf der Rückfahrt zum Bereitstellungsraum wurde ein Unfall zwischen einem PKW und einem LKW in Höhe der Rastanlage Gruibingen gemeldet. Die Anfahrt über acht Kilometer gestaltete sich schwierig, da sich der Verkehr auf allen drei Fahrspuren staute. Nach der Absicherung der Unfallstelle ergab die Erkundung glücklicherweise, dass keine Verletzten zu beklagen waren. Die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen der Polizei und zur anschließenden Unfallaufnahme abgesichert.

Eine Stunde später erfolgte erneut die Alarmierung des THW. Dieses Mal wurde ein Pannenfahrzeug auf der linken Spur, ebenfalls zwischen Aichelberg und der Rastanlage Gruibingen, gemeldet. Der laufende Verkehr wurde bereits einen Kilometer vor der Gefahrenstelle heruntergebremst. Nachdem kurzfristig alle drei Fahrspuren und die Ausfahrt zur Raststätte gesperrt wurden, konnte das Fahrzeug schnell von der Autobahn geschoben werden.

Der Bereitschaftsdienst für die vier Helfer endete um 21 Uhr.

 

IMG-20170804-WA0013

IMG-20170804-WA0012

IMG-20170804-WA0008



Comments are closed.