Absperrungen zur Unterstützung der PolizeiAbsperrungen zur Unterstützung der Polizei

Am Donnerstag, dem 22.11.2018 um 3:48 Uhr erfolgte die Alarmierung des Göppinger THW-Fachberaters zur Klärung der möglichen Unterstützung der Polizei bei Absperrmaßnahmen.

Es galt einen größeren Bereich in der Göppinger Freihofstraße gegen Betreten abzusichern bis die laufenden polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen sind. So wurde unsere Eigentumssicherungsgruppe (ETS) alarmiert, welche auch im Sinne einer Schnelleinsatzgruppe (SEG) eingesetzt wird, wenn nur eine geringere Anzahl von Einsatzkräften benötigt wird.

Der Einsatzbereich wurde mittels Bauzäunen abgesperrt, welche im Ortsverband Göppingen vorgehalten werden. Neben der fünfköpfigen ETS-Gruppe waren der Fachberater und ein zusätzlicher Fahrer der Fachgruppe Logistik eingesetzt. Neben dem Zugtrupp-MTW war der MTW-OV mit Anhänger und er LKW-Kipper der Fachgruppe Logistik im Einsatz.

Nach Freigabe durch die Polizei wurden die Bauzäune wieder zurückgebaut so dass der Einsatz gegen 11:30 Uhr mit der Herstellung der Einsatzbereitschaft beendet wurde.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4122617?fbclid=IwAR3XCMCoX5U_VuxvYmHRM3DULpiblPGfr8bNNL59QzHINq6rTI988nRMIf0

 



Comments are closed.