Neuer Ortsbeauftragter gewähltNeuer Ortsbeauftragter gewählt

(Michael Nitsch links mit dem stellvertretendem Ortsbeauftragten Thomas Ebling)

Nachdem der Ortsverband Göppingen seit fast eineinhalb Jahren keinen Ortsbeauftragten hatte, fand am Dienstag, dem 4.12.2018 die Vorschlagswahl durch den erweiterten Ortsausschuss statt. Einstimmig wurde Michael Nitsch als neuer Chef des Göppinger THWs gewählt.

Bestätigt und berufen werden muss Michael Nitsch nun noch durch den Landesbeauftragten. Die offizielle Einführung ist im Rahmen des nächsten Tags der offenen Tür im April 2019 geplant.

Mit dem 39-jährigen Michael Nitsch gewinnt der Ortsverband Göppingen einen Ortsbeauftragten mit jahrzehntelanger THW-Erfahrung. Beginnend mit der Jugendgruppe hat Michael Nitsch nahezu alle typischen THW-Positionen durchlaufen. Seine Position als Ortsbeauftragter in seinem Heimat-Ortsverband Backnang gab er Ende 2017 bedingt durch einen Umzug in den Kreis Göppingen auf.

Trotz langer intensiver Bemühungen konnte die Position des Ortsbeauftragten nicht aus den Reihen der Göppinger Helfer besetzt werden. Fündig wurde man dann im Ortsverband Geislingen, in dem Michael Nitsch zwischenzeitlich als Gruppenführer tätig war.

Wir gratulieren Michael Nitsch zur Wahl und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!



Comments are closed.