Einsatz #24/2019: Absperrung nach BrandEinsatz #24/2019: Absperrung nach Brand

Am Samstagmorgen, dem 17.8.2019, um 8:46 Uhr wurde der Ortsverband Göppingen für Sicherungsmaßnahmen nach einem Gebäudebrand alarmiert. Am vorhergehenden Tag brannte ein Gebäude in Reichenbach unter Rechberg weitgehend nieder. Um die gefährlichen Trümmer gegen Betreten abzusichern, mussten rund 70 Meter Bauzaun an den Grundstücksgrenzen aufgebaut werden.

Für solche und ähnliche Absicherungsmaßnahmen hält der Ortsverband Göppingen etwa 80 Meter Bauzaun und weiteres Absperrmaterial vor. Mit dem Kipper der Fachgruppe Logistik wurden die Zäune zur Einsatzstelle transportiert.

Die örtliche Feuerwehr Donzdorf war noch zur Brandwache vor Ort um ein Wiederaufflammen der Brandruine zu verhindern. Am Vortag waren zahlreiche Feuerwehren mit insgesamt rund 80 Feuerwehrleuten zur Bekämpfung des Brands eingesetzt.

Nach dem Aufbau der Zäune stellte sich heraus, dass ein Fenster des stark in Mitleidenschaft gezogenen Nachbarhauses provisorisch verschlossen werden musste. So wurde der Anhänger zur Eigentumssicherung (ETS) nachgefordert.

Nach rund drei Stunden konnten die 11 ehrenamtlichen THW-Helfer den Einsatz beenden. Neben dem Kipper wurde der Mehrzweck-Kraftwagen (MzKW) und ein Mannschaftstransportwagen (MTW) mit dem ETS-Anhänger eingesetzt.

Video Filstalwelle:

Brand in Donzdorf/Reichenbach

+++AKTUELL+++ In Donzdorf/Reichenbach hat es heute Nachmittag gebrannt. Bei dem Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus wurden 2 Personen verletzt. Mehr Infos demnächst bei der filstalwelle und auf filstalwelle.de

Gepostet von filstalwelle am Freitag, 16. August 2019

Bericht NWZ Göppingen:

https://www.swp.de/blaulicht/goeppingen-geislingen/brand-in-donzdorf-dachstuhl-in-reichenbach-u.r.-brennt-32455155.html?fbclid=IwAR2dr-VEaMHwn0eFZQoL767G4UaHZIPm8JtBUvgXrWQxDC4aUEbuXs5ZBwU



Comments are closed.