Einsatz #35/2021: GebäudeabstützungEinsatz #35/2021: Gebäudeabstützung

Am Samstag, dem 2.10.2021 kam es zu einer erneuten Alarmierung der Bergungsgruppe des THW Göppingen. Zuvor am gleichen Tag musste in Eislingen/Fils eine verunfallte Person unter einer abgebrochenen Betonplatte eines Balkons geborgen werden. Im Nachgang dieser Arbeiten wurden starke Risse auch im Inneren des Gebäudes festgestellt.

So wurde der THW-Baufachberater aus dem Ortsverband Ellwangen angefordert, um die Standsicherheit des Gebäudes zu beurteilen. Es stellte sich heraus, dass das Gebäude stärker als zunächst angenommen in Mitleidenschaft gezogen wurde. So wurde erneut die Göppinger Bergungsgruppe angefordert und Material zugeführt um die umfangreichen Abstützmaßnahmen durchzuführen. Insgesamt wurden vier Schwelljoche im EG und UG eingesetzt um das beschädigte Mauerwerk zu entlasten.

Begleitend wurden die Arbeit mit dem Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) aus dem THW-Ortsverband Kirchheim überwacht. Mittels Laservermessungssystem können etwaige Bewegungen einsturzgefährdeter Gebäude erfasst werden und so die Einsatzstelle im Bedarf schnell geräumt werden. Zusätzlich dokumentiert wurde der Einsatz mittels Drohne durch den neuen Trupp UL (unbemannte Luftfahrt) des Ortsverbands Ellwangen.

 

 

 

 



Comments are closed.